Einleitung

Wir betreiben diese Datenverarbeitung gemeinsam mit anderen Verantwortlichen. Die gemeinsam Verantwortlichen sind: Wiener Sozialdienste, Wiener Sozialdienste Alten- und Pflegedienste, Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH. Die Wiener Sozialdienste agieren als Hauptansprechpartner für diese Datenverarbeitungen. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich an einen der gemeinsam Verantwortlichen unter Verwendung einer der folgenden Kontaktmöglichkeiten, wenden:

Wiener Sozialdienste
1150 Wien Camillo-Sitte-Gasse 6
Telefon: +43
[1] 981 21,
E-Mail-Adresse:
wienersozialdienste@wiso.or.at

Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen:
SobIT GmbH
Datenschutz
Modecenterstraße 14/4. Stock B
1030 Wien
Kontaktaufnahme per E-Mail unter:
datenschutz_wiso@wiso.or.at

Wiener Sozialdienste Alten- und Pflegedienste GmbH
1020 Wien Ernst-Melchior-Gasse 22
Tel. +43 [1] 981 21,
E-Mail-Adresse:
wienersozialdienste@wiso.or.at

Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen:
SobIT GmbH
Datenschutz
Modecenterstraße 14/4. Stock B
1030 Wien
Kontaktaufnahme per E-Mail unter:
datenschutz_apfl@wiso.or.at

Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH
1150 Wien Camillo-Sitte-Gasse 6
Telefon: +43
[1] 981 21,
E-Mail-Adresse: wienersozialdienste@wiso.or.at

Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen:
SobIT GmbH
Datenschutz
Modecenterstraße 14/4. Stock B
1030 Wien
Kontaktaufnahme per E-Mail unter:
datenschutz_foebe@wiso.or.at

Im Folgenden werden diese Unternehmen mit "Wiener Sozialdienste" bezeichnet.

Den Wiener Sozialdiensten ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit, insbesondere das Datenschutzgesetz idgF ("DSG") und die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls erheben, verarbeiten und nutzen, wenn

• Sie sich auf unserer Website www.wienersozialdienste.at bzw. www.wiso.or.at bei den Wiener Sozialdiensten bewerben (siehe Kapitel 3.1 Bewerberformulare);

• Sie sich zu einer Veranstaltung der Wiener Sozialdienste anmelden (siehe Kapitel 3.2 Teilnahme an einer Veranstaltung der Wiener Sozialdienste).

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre IP-Adresse.

Welche personenbezogenen Daten verwenden wir für welche Zwecke?

Bewerberformulare

Auf unserer Website gibt es Bewerberformulare für Initiativbewerbung und für Bewerbungen auf freie Stellen. Wenn Sie diese Formulare verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:

• Art der Bewerbung: Initiativ bzw. auf ausgeschriebene Stelle;

• Angaben zu Ihrer Person wie Geschlecht, Titel, Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnadresse, Nationalität, Familienstand;

• Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit wie Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse;

• weitere Informationen zu Ihrer Person wie Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse, Foto.

Diese Angaben verwenden wir gemäß Art 6 Abs 1 lit b bzw. f DSGVO dazu, Ihre Bewerbung rasch zu erledigen und zu beantworten. Wenn die Bewerbung zu einer Anstellung in unserem Haus führt, werden die Daten in den Mitarbeiterakt überführt. Wenn die Bewerbung von der Fachabteilung abgelehnt wird, werden die Daten maximal 6 Monate gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wenn die Bewerbung derzeit nicht zur Anstellung führt, die Fachabteilung jedoch eine Anstellung zu einem späteren Zeitpunkt erwägt, werden wir um Ihre Einwilligung zur Aufnahme in die Evidenzliste anfragen. Ihre Einwilligung vorausgesetzt, werden Ihre Daten in Evidenz genommen. Nach Ablauf der Evidenzfrist werden die Daten automatisch gelöscht.

Teilnahme an einer Veranstaltung der Wiener Sozialdienste

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung. Im Rahmen der Veranstaltung werden Bildaufnahmen gemacht, diese können im Rahmen von Messen, unternehmensinternen Aus- und Weiterbildungen, anderen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Medien zum Zweck der Unternehmenspräsentation gezeigt werden. Im Zuge dessen kann Bildmaterial an Druckereien und Presse weitergegeben werden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligungserklärung). Ihre personenbezogenen Daten werden für Archivierungszwecke langfristig gespeichert.

Übersicht Datenempfänger

• Datenübermittlung innerhalb der Wiener Sozialdienste: Bewerberdaten werden an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Bild- und Tonaufnahmen von Veranstaltungen werden intern nicht weitergeleitet.

• Auftragsverarbeiter: Wir halten uns an gesetzliche und vertragliche Pflichten. Dazu arbeiten wir mit Auftragsverarbeitern zusammen und übermitteln diesen Ihre personenbezogenen Daten im für die Leistungserbringung erforderlichen Umfang. Zu unseren Auftragsverarbeitern zählen insbesondere:

- IT-Dienstleister und IT-Support zum Zwecke des Projektmanagements, sowie der Betreuung und Wartung von IT-Systemen und der Durchführung von laufenden IT-Tätigkeiten (Hotline, Problembehebung, Schnittstellenbetreuung);

- Fotografen und Druckdienstleister;

- Rechenzentrum, IT-Betrieb und Hosting;

- Software und Service-Provider (Bereitstellung von IT-Applikationen) für E-Mail und Bewerbermanagement, wie auch für administrative Tätigkeiten.

Cookies [1]

Unsere Website verwendet HTTP-Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes. Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Websites (z. B. Google Analytics) erstellt. Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies: unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen, funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern. Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff "cookies löschen chrome" oder "cookies deaktivieren chrome" im Falle eines Chrome Browsers oder tauschen das Wort "chrome" gegen den Namen Ihres Browsers, z. B. edge, firefox, safari aus. Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Wie werden Ihre Daten geschützt?

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Darüber hinaus sind wir und unsere MitarbeiterInnen zur Einhaltung des Datengeheimnisses und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir im Hinblick auf die bestehenden Risiken im Internet keine vollständige Sicherheit für die Vertraulichkeit Ihrer online erhobenen Daten und allfällige unrechtmäßige Zugriffe durch Dritte gewährleisten können.

Welche Rechte haben Sie?

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Widerruf von Einwilligungen, Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte an uns.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Fragen und weitere Informationen

Für Fragen und weitere Informationen über die Datenverarbeitung über unsere Website wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten der Wiener Sozialdienste.


[1] Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von firmenwebseiten.at in Kooperation mit moebelblog.at