05.10.17

30-Jahr-Jubiläum „HandWerk“ für Menschen mit Behinderung

Kunstprojekt im Sinne der Inklusion

Zum 30-jährigen Bestehen des HandWerk starteten die Wiener Sozialdienste ein besonderes Projekt, das den KlientInnen die Möglichkeit gibt, ihr kreatives Potential zu entdecken und zu erweitern. Aus diesem Grund wurde eine Kooperation mit der Künstlerin Andrea Auer und der Höheren Lehranstalt für Mode und künstlerische Gestaltung „Die Herbststraße“ initiiert. Insgesamt wurden vier Projekte umgesetzt. Im Zuge des Projektes konnten KlientInnen die Technik des Siebdruckes erlernen und in weiterer Folge Stoffe mit selbst gestalteten Motiven bedrucken und zu hübschen Unikaten weiterverarbeiten. Weitere Projekte beschäftigten sich mit der Verarbeitung von Metall in Verbindung mit Holz, der Erstellung ausdrucksstarker Texte in einer Schreibwerkstatt sowie mit der Herstellung kleiner emaillierter Bilder.

Einzigartige hochwertige Unikate können im Geschäft HandWerk jeweils Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10:00-17:30 Uhr erstanden werden.

1160 Wien | Herbststraße 21 (Ecke Kirchstetterngasse)