20.11.16

Preis der Menschlichkeit 2016 an den Kontaktbesuchsdienst

Alle zwei Jahre wird von der Wiener Gesundheitsförderung der Preis der Menschlichkeit für besonderes ehrenamtliches Engagement übergeben.

Heuer wurde dieser Preis auf Vorschlag der SeniorInnenbeauftragten der Stadt Wien, Frau Dr.in Angelika Rosenberger-Spitzy, den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kontaktbesuchsdienstes der Wiener Sozialdienste verliehen.

Stellvertretend für alle Kontaktbesucherinnen und Kontaktbesucher wird Frau Ingeborg Haberfehlner, die seit 1980 (36 Jahre) durchgängig in Meidling tätig ist, geehrt.

Der Kontaktbesuchsdienst ist ein kostenloses Informationsangebot für alle in Wien lebenden Seniorinnen und Senioren und wird von den Wiener Sozialdiensten in Kooperation mit dem Fonds Soziales Wien und den 23 Bezirksvorstehungen durchgeführt.

Im kommenden Jahr 2017 feiert der Kontaktbesuchsdienst sein 40jähriges Bestehen.

Die feierliche Verleihung wurde von Frau amtsführender Stadträtin für Gesundheit, Soziales und Generationen, Mag.a Sonja Wehsely im Wiener Rathaus im Rahmen der Veranstaltung „JedeR für JedeN“ vorgenommen.