Sozialpädagogische Berufe

Die Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH sucht für den Bereich Wohnen ab sofort

Mobile BetreuerInnen im Rahmen der Behindertenhilfe (25-35 Wochenstunden befristet auf sechs Monate mit Option auf Verlängerung)


Aufgabengebiet
  • Begleitung und Unterstützung von KlientInnen mit psychischer Erkrankung und/oder Behinderung in der Mobilen Betreuung
  • Rufbereitschaft in abwechselnden Diensten spätabends und an Wochenenden

Anforderungsprofil
  • Abgeschlossene Ausbildung einer mind. 3-jährigen sozialen- bzw. behindertenpädagogischen oder psychologischen Richtung (z.B.: FH für Sozialarbeit, Fach-/ Diplom Sozialbetreuung, Universitätsstudium Bildungswissenschaft - Schwerpunkt Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf, Universitätsstudium Psychologie…)
  • Bereitschaft, mit Menschen in Krisensituationen zu arbeiten
  • Einschlägige Berufserfahrung von Vorteil
  • Hohe Flexibilität

Wir bieten
  • Facheinschlägiges Aufgabengebiet für eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz
  • Weiterbildung und Supervision
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Wertschätzendes Arbeitsklima in einem engagierten Team

Das gesetzliche Mindestentgelt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung beträgt laut SWÖ-KV 2.203,20 Euro brutto pro Monat.

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Kathrin Eberhardt-Skopek

Die Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH sucht ab sofort für den Bereich Wohnen

eine/n Betreuer/in für eine Wohngemeinschaft im Rahmen der Behindertenhilfe (28 Wochenstunden)


Aufgabengebiet
  • Begleitung und Unterstützung von Menschen mit psychischer Erkrankung und/oder Behinderung im Rahmen unserer vollbetreuten Wohngemeinschaft
  • Begleitung und Unterstützung im Alltag und in der Freizeit, beim Beziehungsaufbau und der Beziehungsgestaltung und Motivationsarbeit
  • Erkennen und Fördern von Ressourcen, Unterstützung in der Tages- und Wochenstrukturierung, gegebenenfalls Krisenbegleitung

Anforderungsprofil
  • Abgeschlossene sozial- bzw. behindertenpädagogische oder psychologische Richtung (zB FH für Sozialarbeit, dreijährige Ausbildung SOB, Universitätsstudium Bildungswissenschaft - Schwerpunkt Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf, Universitätsstudium Psychologie, etc.)
  • Einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung und/oder Behinderungen gewünscht
  • Wertschätzender Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Hohe zeitliche Flexibilität mit Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten

Wir bieten
  • Facheinschlägiges Aufgabengebiet für eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz
  • Weiterbildung und Supervision
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Wertschätzendes Arbeitsklima in einem engagierten Team

Das gesetzliche Mindestentgelt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung beträgt laut SWÖ-KV 2.203,20 Euro brutto pro Monat.

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Kathrin Eberhardt-Skopek

Hier klicken für eine Initiativbewerbung