Die Seniorenwohngemeinschaften befinden sich in herkömmlichen Wohnhäusern und sind entsprechend der Ö-Normen B1600 und B1601 nach Maßgabe der Möglichkeiten alten- und behindertengerecht angelegt. Seniorenwohngemeinschaften bieten Platz für zwei bis acht Personen. Jeder Bewohnerin steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Küche, Wohnzimmer und Sanitärbereiche werden gemeinsam benutzt.