Die sozialpsychiatrische, teilbetreute Wohngemeinschaft.

Das Angebot der sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft richtet sich an Menschen mit psychischen Erkrankungen  im Alter zwischen 18 und 35 Jahren nach bereits erfolgter Stabilisierungsphase.

Das Angebot der sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft umfasst lebens- und alltagspraktische Unterstützung durch Einzelgespräche, Krisenintervention und zweimal wöchentlich stattfindende Gruppenangebote. Treffen finden in der Wohngemeinschaft, an der Universitätsklinik Wien für Psychiatrie und Psychotherapie (AKH)  im öffentlichen Raum statt.
Die Teilnahme an den Einzel- und Gruppengesprächen sowie an den Gruppenaktivitäten ist verpflichtend. 

Eine Besonderheit der sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft ist die Kooperation mit der Universitätsklinik Wien für Psychiatrie und Psychotherapie. Durch diese Zusammenarbeit ist eine fundierte medizinische Begleitung der Bewohnerinnen gewährleistet.

Das Team der sozialpsychiatrischen Wohngemeinschaft unterstützt durch psychosoziale, sozialarbeiterische sowie fachärztlich psychiatrische Begleitung

  • bei der Gestaltung des Alltags
  • im Umgang mit Sozialängsten
  • beim Suchen zusätzlicher psychosozialer Angebote
  • beim Abschluss einer Ausbildung und bei der Arbeitssuche
  • bei Schwierigkeiten in der Kontaktaufnahme mit anderen Menschen
  • in Haushaltsangelegenheiten
  • bei der Freizeitgestaltung
  • in finanziellen Fragen wie zum Beispiel bei der Geldeinteilung
  • bei Ämtern und Behörden
  • in sehr persönlichen Fragen und Wünschen

 

Aufnahmevoraussetzungen

BewohnerInnen der Wohngemeinschaft sind bereit, für eine bestimmte Zeit in einer Gruppezu leben und sich mit ihrer Erkrankung aktiv auseinanderzusetzen. Voraussetzung für dieAufnahme in die sozialpsychiatrische Wohngemeinschaft ist ein Befund von einemFacharzt/einer Fachärztin für Psychiatrie über eine psychische Erkrankung, die Einhaltungeiner Tagesstruktur (zum Beispiel Ausbildung, Arbeit, Kursmaßnahme...) und die Fähigkeitzur Selbstversorgung.

Außerdem ist eine Bewilligung für teilbetreutes Wohnen vom Fonds Soziales Wien notwendig.

Kontakt und Information

Tel. +43 [1] 981 21 DW 3520
wohnen@wiso.or.at