Barrierefreie Wohnungsadaptierung

Barrierefrei adaptierte Wohnung und passende Hilfsmittel für einen selbstständigen Alltag.

Die selbstständige Bewältigung des Alltags in den eigenen vier Wänden kann altersbedingt oder durch Erkrankung bzw. nach einem Unfall zur Herausforderung werden. Die gezielte Anpassung des Wohnbereiches an veränderte Bedürfnisse hilft Stürze zu vermeiden und unterstützt Betroffene bei einer möglichst sicheren und selbstbestimmten Gestaltung ihres Alltags im häuslichen Umfeld.

Zielgruppe

  • Für ältere Menschen …

  • … mit eingeschränkter Handlungsfähigkeit
  • … die möglichst selbstbestimmt daheim leben wollen
  • Für Erwachsene, die von eingeschränkter Handlungsfähigkeit bedroht sind

Folder „Wohnungsadaptierung“
Preisliste „Standardarbeiten“

Beschreibung

Analyse des häuslichen Umfeldes
Unsere Ergotherapeut:innen besuchen die Betroffenen zuhause und analysieren ihre Handlungsfähigkeit. Barrieren und Hindernisse im häuslichen Umfeld werden erkannt und Adaptierungsmöglichkeiten vorgeschlagen sowie umgesetzt.

Sturzprophylaxe
Die Angst zu stürzen führt oft dazu, dass Bewegung vermieden wird, was wiederum das Sturzrisiko erhöht. Gemeinsam mit betroffenen Personen erarbeiten unsere Ergotherapeut:innen Möglichkeiten, sicher mobil zu bleiben. Sie erkennen und beseitigen Stolperfallen, machen Stufen und Teppiche rutschsicher und montieren passende Haltegriffe bzw. Handläufe.

Beseitigen von Barrieren
Unsere Mitarbeiter:innen entfernen Barrieren oder helfen bei deren Überwindung. Unter anderem entfernen sie Türstaffeln, montieren individuell angefertigte Rampen, erhöhen vorhandene Möbel wie Betten und Sofas, machen den Balkon barrierefrei und fertigen Podeste an, um z. B. den Ein- und Ausstieg in Badewannen oder Duschtassen zu ermöglichen.

Anlieferung und Montage von Hilfsmitteln
Ist das passende Hilfsmittel gefunden, wird es von unseren Handwerkern geliefert und montiert. Unter anderem montieren wir Duschklappsitze und Badebretter, stellen Rollmobile und Rollatoren auf die Körpergröße ein oder montieren die passende Toilettensitzerhöhung.

Im Grätzl unterwegs
Ein lebenswerter Alltag bedeutet, dass man auch außerhalb der eigenen vier Wände sicher unterwegs ist. Wir beraten und unterstützen zu notwendigen Adaptierungen außerhalb der Wohnung (z. B. Handlauf im Treppenhaus, Rollatorparkplatz beim Aufzug). Dazu üben unsere Ergotherapeut:innen mit den Klient:innen die sichere Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, auch mit dem Rollstuhl oder Gehbehelf.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine unentgeltliche Leistung
Die Leistungen der Barrierefreien Wohnungsadaptierung können von allen in Wien lebenden, volljährigen Menschen, die im eigenen häuslichen Umfeld wohnen, in Anspruch genommen werden. Zur Durchführung einer ergotherapeutischen Beratung benötigen wir eine entsprechende ärztliche Verordnung.

Standorte

Unsere Ergotherapeut:innen und Handwerker sind in ganz Wien unterwegs.

Kosten

Kostenübernahme durch die Gesundheitskasse
Die Dienstleistungen der Barrierefreien Wohnungsadaptierung werden von uns nicht in Rechnung gestellt. Bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung ist eine Kostenübernahme durch die jeweilige Gesundheitskasse möglich.

Die für die Arbeiten des Handwerkers entstehenden Kosten müssen verrechnet werden. Die Erstellung eines Kostenvoranschlages ist jedoch kostenfrei. Für Hilfsmittel und Heilbehelfe ist der von der jeweiligen Gesundheitskasse festgesetzte Kostenanteil zu bezahlen.

Kontakt

Mobile Ergotherapie
Adresse: Camillo-Sitte-Gasse 6, 1150 Wien
Telefonnummer: +43 [1] 98 121 DW 1620
E-Mail-Adresse: mobile-ergotherapie@wiso.or.at

Barrierefreie Wohnungsadaptierung

Barrierefrei adaptierte Wohnung und passende Hilfsmittel für einen selbstständigen Alltag.

Die selbstständige Bewältigung des Alltags in den eigenen vier Wänden kann altersbedingt oder durch Erkrankung bzw. nach einem Unfall zur Herausforderung werden. Die gezielte Anpassung des Wohnbereiches an veränderte Bedürfnisse hilft Stürze zu vermeiden und unterstützt Betroffene bei einer möglichst sicheren und selbstbestimmten Gestaltung ihres Alltags im häuslichen Umfeld.

Zielgruppe

  • Für ältere Menschen …

  • … mit eingeschränkter Handlungsfähigkeit
  • … die möglichst selbstbestimmt daheim leben wollen
  • Für Erwachsene, die von eingeschränkter Handlungsfähigkeit bedroht sind

Folder „Wohnungsadaptierung“
Preisliste „Standardarbeiten“

Beschreibung

Analyse des häuslichen Umfeldes
Unsere Ergotherapeut:innen besuchen die Betroffenen zuhause und analysieren ihre Handlungsfähigkeit. Barrieren und Hindernisse im häuslichen Umfeld werden erkannt und Adaptierungsmöglichkeiten vorgeschlagen sowie umgesetzt.

Sturzprophylaxe
Die Angst zu stürzen führt oft dazu, dass Bewegung vermieden wird, was wiederum das Sturzrisiko erhöht. Gemeinsam mit betroffenen Personen erarbeiten unsere Ergotherapeut:innen Möglichkeiten, sicher mobil zu bleiben. Sie erkennen und beseitigen Stolperfallen, machen Stufen und Teppiche rutschsicher und montieren passende Haltegriffe bzw. Handläufe.

Beseitigen von Barrieren
Unsere Mitarbeiter:innen entfernen Barrieren oder helfen bei deren Überwindung. Unter anderem entfernen sie Türstaffeln, montieren individuell angefertigte Rampen, erhöhen vorhandene Möbel wie Betten und Sofas, machen den Balkon barrierefrei und fertigen Podeste an, um z. B. den Ein- und Ausstieg in Badewannen oder Duschtassen zu ermöglichen.

Anlieferung und Montage von Hilfsmitteln
Ist das passende Hilfsmittel gefunden, wird es von unseren Handwerkern geliefert und montiert. Unter anderem montieren wir Duschklappsitze und Badebretter, stellen Rollmobile und Rollatoren auf die Körpergröße ein oder montieren die passende Toilettensitzerhöhung.

Im Grätzl unterwegs
Ein lebenswerter Alltag bedeutet, dass man auch außerhalb der eigenen vier Wände sicher unterwegs ist. Wir beraten und unterstützen zu notwendigen Adaptierungen außerhalb der Wohnung (z. B. Handlauf im Treppenhaus, Rollatorparkplatz beim Aufzug). Dazu üben unsere Ergotherapeu:innen mit den Klient:innen die sichere Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, auch mit dem Rollstuhl oder Gehbehelf.

Analyse des häuslichen Umfeldes
Unsere Ergotherapeut:innen besuchen die Betroffenen zuhause und analysieren ihre Handlungsfähigkeit. Barrieren und Hindernisse im häuslichen Umfeld werden erkannt und Adaptierungsmöglichkeiten vorgeschlagen sowie umgesetzt.

Sturzprophylaxe
Die Angst zu stürzen führt oft dazu, dass Bewegung vermieden wird, was wiederum das Sturzrisiko erhöht. Gemeinsam mit betroffenen Personen erarbeiten unsere ErgotherapeutInnen Möglichkeiten, sicher mobil zu bleiben. Sie erkennen und beseitigen Stolperfallen, machen Stufen und Teppiche rutschsicher und montieren passende Haltegriffe bzw. Handläufe.

Beseitigen von Barrieren
Unsere MitarbeiterInnen entfernen Barrieren oder helfen bei deren Überwindung. Unter anderem entfernen sie Türstaffeln, montieren individuell angefertigte Rampen, erhöhen vorhandene Möbel wie Betten und Sofas, machen den Balkon barrierefrei und fertigen Podeste an, um z. B. den Ein- und Ausstieg in Badewannen oder Duschtassen zu ermöglichen.

Anlieferung und Montage von Hilfsmitteln
Ist das passende Hilfsmittel gefunden, wird es von unseren Handwerkern geliefert und montiert. Unter anderem montieren wir Duschklappsitze und Badebretter, stellen Rollmobile und Rollatoren auf die Körpergröße ein oder montieren die passende Toilettensitzerhöhung.

Im Grätzl unterwegs
Ein lebenswerter Alltag bedeutet, dass man auch außerhalb der eigenen vier Wände sicher unterwegs ist. Wir beraten und unterstützen zu notwendigen Adaptierungen außerhalb der Wohnung (z. B. Handlauf im Treppenhaus, Rollatorparkplatz beim Aufzug). Dazu üben unsere Ergotherapeu:iInnen mit den Klient:innen die sichere Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, auch mit dem Rollstuhl oder Gehbehelf.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine unentgeltliche Leistung
Die Leistungen der Barrierefreien Wohnungsadaptierung können von allen in Wien lebenden, volljährigen Menschen, die im eigenen häuslichen Umfeld wohnen, in Anspruch genommen werden. Zur Durchführung einer ergotherapeutischen Beratung benötigen wir eine entsprechende ärztliche Verordnung.

Standorte

Unsere ErgotherapeutInnen und Handwerker sind in ganz Wien unterwegs.

Kosten

Kostenübernahme durch die Gesundheitskasse
Die Dienstleistungen der Barrierefreien Wohnungsadaptierung werden von uns nicht in Rechnung gestellt. Bei Vorliegen einer ärztlichen Verordnung ist eine Kostenübernahme durch die jeweilige Gesundheitskasse möglich.

Die für die Arbeiten des Handwerkers entstehenden Kosten müssen verrechnet werden. Die Erstellung eines Kostenvoranschlages ist jedoch kostenfrei. Für Hilfsmittel und Heilbehelfe ist der von der jeweiligen Gesundheitskasse festgesetzte Kostenanteil zu bezahlen.

Kontakt

Mobile Ergotherapie
Adresse: Camillo-Sitte-Gasse 6, 1150 Wien
Telefonnummer: +43 [1] 98 121 DW 1620
E-Mail-Adresse: mobile-ergotherapie@wiso.or.at