Kinderbetreuung Daheim Plus

Betreuung gesunder Geschwisterkinder von chronisch lebensverkürzend erkrankten Kindern.

Die Kinderbetreuung Daheim Plus unterstützt Familien chronisch lebensverkürzend erkrankter Kinder durch die Betreuung der gesunden Geschwisterkinder. Das Betreuungsangebot entlastet einerseits Eltern durch stundenweise Auszeiten und andererseits die Geschwisterkinder durch Zeit, die ganz ihnen gehört.

Zielgruppe

  • Für gesunde Geschwisterkinder von lebensverkürzend erkrankten Kindern …

  • … im Alter von 18 Monaten bis 12 Jahren

  • Sowie Mitbetreuung weiterer gesunder Geschwisterkinder

Leistung der Wiener Sozialdienste

Beschreibung

Individuelle, mobile Betreuung
Qualifizierte, mobile KinderbetreuerInnen bieten einen Ausgleich zum herausfordernden Familienalltag. Je nach Bedarf und individueller Vereinbarung sind neben Schulaufgaben, Spielen und Basteln auch externe Freizeitaktivitäten wie Spaziergänge, Ausflüge oder Ähnliches möglich.

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag (werktags): 6:00–20:00 Uhr
Betreuungsdauer: 3 bis 9 Stunden täglich

Buchungen
telefonisch unter +43 [1] 981 21 DW 1810
Montag bis Freitag (werktags): 6:30–20:00 Uhr

Voraussetzungen

Voraussetzungen für eine Betreuung

  • Kind ist gesund
  • Nachweis der medizinischen Diagnose des chronisch lebensverkürzend erkrankten Geschwisterkindes
  • Betreuungsadresse ist in Wien

Standorte

Die Kinderbetreuung Daheim Plus wird als mobile Dienstleistung in ganz Wien angeboten.

Kosten

Kosten als geförderte Leistung
Die Kinderbetreuung Daheim Plus ist eine geförderte Dienstleistung des Fonds Soziales Wien (FSW). Die Kostenbeiträge sind sozial gestaffelt und richten sich nach dem jeweiligen Haushaltsnettoeinkommen. Die Beiträge liegen aktuell zwischen 2,50 Euro und 9,50 Euro.

Kontakt

Leitung Kinderbetreuung Daheim
Adresse: Camillo-Sitte-Gasse 6, 1150 Wien
Telefonnummer: +43 [1] 981 21 DW 1810
E-Mail-Adresse: kinderbetreuung@wiso.or.at

Kinderbetreuung Daheim Plus

Betreuung gesunder Geschwisterkinder von chronisch lebensverkürzend erkrankten Kindern.

Leistung der Wiener Sozialdienste

Die Kinderbetreuung Daheim Plus unterstützt Familien chronisch lebensverkürzend erkrankter Kinder durch die Betreuung der gesunden Geschwisterkinder. Das Betreuungsangebot entlastet einerseits Eltern durch stundenweise Auszeiten und andererseits die Geschwisterkinder durch Zeit, die ganz ihnen gehört.

Zielgruppe

  • Für gesunde Geschwisterkinder von lebensverkürzend erkrankten Kindern …

  • … im Alter von 18 Monaten bis 12 Jahren

  • Sowie Mitbetreuung weiterer gesunder Geschwisterkinder

Beschreibung

Individuelle, mobile Betreuung
Qualifizierte, mobile KinderbetreuerInnen bieten einen Ausgleich zum herausfordernden Familienalltag. Je nach Bedarf und individueller Vereinbarung sind neben Schulaufgaben, Spielen und Basteln auch externe Freizeitaktivitäten wie Spaziergänge, Ausflüge oder Ähnliches möglich.

Betreuungszeiten
Montag bis Freitag (werktags): 6:00–20:00 Uhr
Betreuungsdauer: 3 bis 9 Stunden täglich

Buchungen
telefonisch unter +43 [1] 981 21 DW 1810
Montag bis Freitag (werktags): 6:30–20:00 Uhr

Voraussetzungen

Voraussetzungen für eine Betreuung

  • Kind ist gesund
  • Nachweis der medizinischen Diagnose des chronisch lebensverkürzend erkrankten Geschwisterkindes
  • Betreuungsadresse ist in Wien

Standorte

Die Kinderbetreuung Daheim Plus wird als mobile Dienstleistung in ganz Wien angeboten.

Kosten

Kosten als geförderte Leistung
Die Kinderbetreuung Daheim Plus ist eine geförderte Dienstleistung des Fonds Soziales Wien (FSW). Die Kostenbeiträge sind sozial gestaffelt und richten sich nach dem jeweiligen Haushaltsnettoeinkommen. Die Beiträge liegen aktuell zwischen 2,50 Euro und 9,50 Euro.

Kontakt

Leitung Kinderbetreuung Daheim
Adresse: Camillo-Sitte-Gasse 6, 1150 Wien
Telefonnummer: +43 [1] 981 21 DW 1810
E-Mail-Adresse: kinderbetreuung@wiso.or.at