Mobile Frühförderung und Familienbegleitung

Förderung von Kindern mit Entwicklungsrisiko, Entwicklungsverzögerung oder Behinderung.

Mobile Frühförderung und Familienbegleitung – Voraussetzungen

Voraussetzungen für eine unentgeltliche Leistung
Die Leistungen der Mobilen Frühförderung können Familien in Anspruch nehmen, die ihren Hauptwohnsitz in Wien haben. Voraussetzungen sind, dass das Kind noch keinen Kindergarten besucht, unter sechs Jahre alt ist und keine mobile Frühförderung einer anderen Organisation erhält.

Die Antragstellung findet im Rahmen des Erstgesprächs statt. Eine Bewilligung erfolgt durch den Fonds Soziales Wien (FSW).

Weiterlesen

Zielgruppe

  • Für Kinder (und deren Familien) …
  • … bis zum Kindergarteneintritt

  • … mit Entwicklungsrisiko/-verzögerung oder Behinderung

Leistung der