Institut für Paar- und Familientherapie

Systemische Psychotherapie für Menschen mit Beziehungsproblemen.

Unter anderem helfen wir bei familiären Konflikten, Problemen bei Erziehung, Schule und Sexualität sowie bei Trennungen bzw. dem Verlust von Bezugspersonen. Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Zielgruppe

  • (Fortsetzungs-)Familien, AlleinerzieherInnen

  • Paare

  • Einzelpersonen mit Beziehungsproblematik

Beschreibung

Systemische Psychotherapie
Unsere Arbeitsweise fördert die eigene Handlungskompetenz zur Problembewältigung und unterstützt dabei, gewünschte Veränderungen zu verwirklichen.

Wir helfen bei:

  • Kommunikationsproblemen von Paaren sowie bei familiären Konflikten
  • Problemen bei Erziehung, Schule, Sexualität
  • Trennungen/Scheidungen, Verlust von Bezugspersonen
  • (familiären) Lebenskrisen

Vertraulichkeit
Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Leistung
Die Leistungen des Instituts für Paar- und Familientherapie können von Personen mit Hauptwohnsitz in Wien in Anspruch genommen werden.

Standorte

Institut für Paar- und Familientherapie
Praterstraße 40/2/10, 1020 Wien
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag 8:00-16:00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag 8:00-13:30 Uhr

Kosten

Soziale Staffelung
Die Leistungen werden sozial gestaffelt (nach Einkommen und Kinderzahl) verrechnet.

Kostenübernahme durch die Gesundheitskasse
Bei Vorliegen einer krankheitswertigen, psychischen Störung ist eine volle Kostenübernahme durch die jeweilige Gesundheitskasse möglich.

Kontakt

Institut für Paar- und Familientherapie
Adresse: Praterstraße 40/2/10, 1020 Wien
Telefonnummer: +43 [1] 981 21 DW 1520
E-Mail-Adresse: familientherapie@wiso.or.at

Institut für Paar- und Familientherapie

Systemische Psychotherapie für Menschen mit Beziehungsproblemen.

Unter anderem helfen wir bei familiären Konflikten, Problemen bei Erziehung, Schule und Sexualität sowie bei Trennungen bzw. dem Verlust von Bezugspersonen. Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Zielgruppe

  • (Fortsetzungs-)Familien, AlleinerzieherInnen

  • Paare

  • Einzelpersonen mit Beziehungsproblematik

Beschreibung

Systemische Psychotherapie
Unsere Arbeitsweise fördert die eigene Handlungskompetenz zur Problembewältigung und unterstützt dabei, gewünschte Veränderungen zu verwirklichen.

Wir helfen bei:

  • Kommunikationsproblemen von Paaren sowie bei familiären Konflikten
  • Problemen bei Erziehung, Schule, Sexualität
  • Trennungen/Scheidungen, Verlust von Bezugspersonen
  • (familiären) Lebenskrisen

Vertraulichkeit
Unsere MitarbeiterInnen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Leistung
Die Leistungen des Instituts für Paar- und Familientherapie können von Personen mit Hauptwohnsitz in Wien in Anspruch genommen werden.

Standorte

Institut für Paar- und Familientherapie
Praterstraße 40/2/10, 1020 Wien
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag 8:00-16:00 Uhr
Mittwoch, Donnerstag, Freitag 8:00-13:30 Uhr

Kosten

Soziale Staffelung
Die Leistungen werden sozial gestaffelt (nach Einkommen und Kinderzahl) verrechnet.

Kostenübernahme durch die Gesundheitskasse
Bei Vorliegen einer krankheitswertigen, psychischen Störung ist eine volle Kostenübernahme durch die jeweilige Gesundheitskasse möglich.

Kontakt

Institut für Paar- und Familientherapie
Adresse: Praterstraße 40/2/10, 1020 Wien
Telefonnummer: +43 [1] 981 21 DW 1520
E-Mail-Adresse: familientherapie@wiso.or.at