Sozialpädagogische Berufe

Im HandWerk werden erwachsene Personen mit psychischer Erkrankung begleitet. Zentrales Element in der Begleitung der KlientInnen ist, diese zu befähigen ihr Leben selbstbestimmt zu führen. Außerdem sind wir im Sinne der Inklusion bemüht den KlientInnen immer wieder die Möglichkeit zu geben Erfahrungen außerhalb der Tagesstruktur zu machen.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab August 2019 eine/n

Gruppenbetreuer/in für die Textilwerkstätte (38 Wochenstunden)


Aufgabengebiet
  • Begleitung der KlientInnen in der Textilwerkstätte am Standort Kirchstetterngasse
  • Handwerkliches Anleiten bei der Herstellung von Produkten aus unterschiedlichen Materialien
  • Inhaltliches Gestalten des Tages
  • Führen der Dokumentation
  • Führen von Reflexionsgesprächen mit den KlientInnen

Anforderungsprofil
  • Einschlägige Ausbildung (SOB, Studium Psychologie, Pädagogik, FH für Sozialarbeit oder vgl.)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung sowie in der Begleitung von Menschen mit Behinderungen
  • Handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Nähmaschinenkenntnisse und idealerweise Fertigkeiten im Häkeln, Sticken und Stricken
  • Erfahrung in der Begleitung von Gruppen
  • Erfahrung in der Begleitung von Krisen
  • Organisierter und selbstständiger Arbeitsstil
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse
  • UBV-Ausbildung

Wir bieten
  • Kollegiales und unterstützendes Team
  • Vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ausführliche Einschulung
  • Supervision
  • Fort- und Weiterbildung

Das gesetzliche Mindestgehalt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung (38 WStd.) beträgt 2.215,90 Euro brutto pro Monat exkl. Erschwerniszulage lt. SWÖ-KV.

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Viktoria Nowak

Die Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH sucht für den Bereich Wohnen am Standort Seestadt ab September 2019

Betreuer/innen im Rahmen der Behindertenhilfe für einen neuen Garconnierenverbund (30 - 38 Wochenstunden)


Aufgabengebiet
  • Begleitung und Unterstützung von Menschen mit psychischer Erkrankung und/oder Behinderung im Garconnierenverbund
  • Stärkung der Eigenständigkeit und Selbstbestimmung der BewohnerInnen
  • Unterstützung bei der gesellschaftlichen Teilhabe in allen Lebensbereichen
  • Bereitschaft zu Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten

Anforderungsprofil
  • Abgeschlossene Ausbildung einer mind. 3-jährigen sozialen- bzw. behindertenpädagogischen oder psychologischen Richtung
  • Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit psychischer Erkrankung
  • Bereitschaft, mit Menschen in Krisensituationen zu arbeiten
  • Hohe Flexibilität

Wir bieten
  • Facheinschlägiges Aufgabengebiet für eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz
  • Weiterbildung und Supervision
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung
  • Wertschätzendes Arbeitsklima in einem engagierten Team

Das gesetzliche Mindestgehalt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung (38 WStd.) beträgt ab 2.330,60 brutto pro Monat exkl. SEG Zulagen lt. SWÖ-KV

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Viktoria Nowak

Die Wiener Sozialdienste Förderung und Begleitung GmbH sucht für die Basalen Förderklassen zum ehestmöglichen Eintritt eine/n

FachbetreuerIn (35 Wochenstunden, Vormittagsbetreuung, Befristung)


Aufgabengebiet
  • Förderung und Betreuung von mehrfach behinderten und pflegeabhängigen SchülerInnen

Anforderungsprofil
  • Mindestens dreijährige fachspezifische Ausbildung (z.B. Ausbildung der Schule für Sozialbetreuungsberufe, SonderkindergärtnerInnen, abgeschlossenes Universitätsstudium Pädagogik, therapeutische Ausbildung, Heil- und Integrativpädagogik, Psychologie mit Erfahrung im heilpädagogischen Bereich u. ä.)
  • Hohe Selbstständigkeit
  • Berufserfahrung erwünscht

Wir bieten
  • Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima
  • Teamteaching
  • Fixe Arbeitszeiten (5-Tage-Woche)
  • Selbstständige pädagogische Planung
  • Kleine SchülerInnengruppen
  • Regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Das gesetzliche Mindestgehalt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung (38 WStd.) beträgt laut SWÖ-KV ab 2.330,60 Euro brutto pro Monat.

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Viktoria Nowak

Die Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH sucht für die Basalen Förderklassen ab 1. September 2019

Fachbetreuer/innen (22 Wochenstunden, Nachmittagsbetreuung, Karenzvertretung)


Aufgabengebiet
  • Förderung und Betreuung von mehrfach behinderten und pflegeabhängigen SchülerInnen

Anforderungsprofil
  • Mindestens dreijährige fachspezifische Ausbildung (z.B. Ausbildung der Schule für Sozialbetreuungsberufe, SonderkindergärtnerInnen, abgeschlossenes Universitätsstudium Pädagogik, therapeutische Ausbildung, Heil- und Integrativpädagogik, Psychologie mit Erfahrung im pädagogischen Bereich u. ä.)
  • Hohe Selbstständigkeit
  • Berufserfahrung erwünscht

Wir bieten
  • Selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Freundliches und wertschätzendes Arbeitsklima
  • Teamteaching
  • Fixe Arbeitszeiten (5-Tage-Woche)
  • Selbstständige pädagogische Planung
  • Kleine SchülerInnengruppen
  • Regelmäßige Supervision
  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

Das gesetzliche Mindestentgelt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung beträgt laut SWÖ-KV 2.330,60 Euro brutto pro Monat.

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Viktoria Nowak

Die Wiener Sozialdienste Förderung & Begleitung GmbH sucht für den Bereich Wohnen ab September 2019

Mobile Betreuer/innen im Rahmen der Behindertenhilfe (20-30 Wochenstunden, Karenzvertretung)


Aufgabengebiet
  • Begleitung und Unterstützung von KlientInnen mit psychischer Erkrankung und/oder Behinderung in der Mobilen Betreuung
  • Rufbereitschaft in abwechselnden Diensten spätabends und an Wochenenden

Anforderungsprofil
  • Abgeschlossene Ausbildung einer mind. 3-jährigen sozialen- bzw. behindertenpädagogischen oder psychologischen Richtung (z.B.: FH für Sozialarbeit, Fachschule für Sozialbetreuungsberufe, Universitätsstudium Bildungswissenschaft mit Schwerpunkt Inklusive Pädagogik bei speziellem Bedarf, Universitätsstudium Psychologie, o.ä.)
  • Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung wünschenswert
  • Bereitschaft, mit Menschen in Krisensituationen zu arbeiten
  • Hohe Flexibilität

Wir bieten
  • Facheinschlägiges Aufgabengebiet für eine Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz
  • Weiterbildung und Supervision
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung
  • Wertschätzendes Arbeitsklima in einem engagierten Team

Das gesetzliche Mindestgehalt auf Basis von Vollzeitbeschäftigung (38 WStd.) beträgt laut SWÖ-KV ab € 2.330,60 brutto pro Monat.

Hier klicken zum Bewerben

Kontakt: Mag. Viktoria Nowak

Hier klicken für eine Initiativbewerbung